Aug 19

Der Blog von Jeremy Keeshin hat uns auf eine erschreckende Funktion auf Facebook aufmerksam gemacht. Mit der Eingabe eines bestimmten Codes im Browserfenster zeigt einem Facebook eine Auflistung der Freunde mit kuriosen Zahlen neben ihren Namen. Gemäss Vermutungen wird diese Liste benötigt, um dem Nutzer die Facebooksuche – resp. die Suchvorschläge – abgestimmter auf den Nutzer zu Laden. Facebook weiss also im Grunde bereits im Vorhinein, wen der Nutzer vermutlich suchen möchte.

Keeshin vermutet, dass die Liste wahrscheinlich auf Grund des Interaktionsverhaltens mit deinen Freunden basiert. Informationen wie Profilansichten, Likes, Comments, Fotos, etc. können dabei wohl eine bedeutende Rolle spielen.

Sorgen muss sich nun deswegen aber niemand machen, es ist nicht möglich diese Liste auch von anderen einzusehen. Einzig sein eigenes Verhalten kann betrachtet werden.

Wer den Selbstversuch wagen will, kann sich die einfache Anleitung auf Keeshins Blog studieren. Es ist ein spannender Versuch, kann dem einen oder anderen aber auch unangenehme Tatsachen ans Licht bringen, 😉

Traut Ihr Euch für den Selbstversuch? Was hält Ihr davon, dass Facebook solche Statistiken führt?

\\ tags: , , ,


Eine Antwort zu “Bist Du ein Stalker? Facebook sagt’s Dir!”

  1. 1. Kiara sagt:

    is a Fake seite!
    331253590268243 Lee Collin Baxter – Facebook seite
    aber auch
    Nicole Diana Diener – Facebook
    m.facebook.com/nicole.diener.9?_ft_=fbid.331253590268243‎

    nummern Identisch. 2 verschiedene Paar stiefeln! Fake Profil. Beide bitte sperren. Weil diese Nicole stalkt in wirklichen Leben Lee. 3 tage Gericht!
    stopt diese verarschund von dieser Diener. Die benutzt namen der Nutzer um denjenigen dann zu stalken!!!!! so wie die es mit mir machte

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string QJOosP to the field below: